Über die Ausstellung

Du begegnest auf dieser Webseite Jugendlichen aus ganz Europa, die in der Zeit von 1933 bis 1945 von den Nationalsozialisten aus »rassischen«, politischen, religiösen und anderen Gründen verfolgt und teilweise sogar ermordet wurden. Du siehst, wie sich ihr Leben und der Alltag grundlegend änderte: Manche wurden plötzlich von Nachbarn oder Freunden ausgegrenzt, sogar verraten. Manche durften die Schule nicht mehr besuchen oder ihren Glauben nicht mehr ausüben. Manche wurden von ihren Familien getrennt, oder es wurde ihnen verboten, ihre Muttersprache zu benutzen. Manche durften nicht mehr lieben, wen sie wollten, oder wurden gezwungen, gegen ihre Überzeugung zu handeln. Manchen gelang es, sich zu verstecken – andere wurden in Ghettos, Konzentrations- oder Vernichtungslager verschleppt. »Nicht mit uns!« – Walter, Vitka, Truus und viele andere wehrten sich gegen Unterdrückung und Gewalt. Sie bemühten sich um kleine Momente der Mitmenschlichkeit und Solidarität, versuchten, ihr Leben zu leben, oder leisteten im Rahmen ihrer begrenzten Möglichkeiten Widerstand. Ihre Geschichten werden erzählt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

Wie ist die Geschichte von …

Neutrales Hintergrundbild Neutrales Hintergrundbild
Biografietrailer
Tauche ein in eine Geschichte
Hanno verteilte Zettel mit Anti-Kriegs-Parolen.
Friedrich träumte davon, Tischler zu werden. Doch seine Lehrer glaubten nicht an ihn.
Vitka schlich sich eines Nachts durch das Tor.
Neutrales Hintergrundbild Neutrales Hintergrundbild

Zuschauen & verstehen

Videos
  • Erklärvideos
  • Kontextvideos
  • Animationsfilme