Biografie beitragen

Auf der Webseite lernst Du Jugendliche aus ganz Europa kennen, die zwischen 1933 und 1945 von den Nationalsozialisten aus unterschiedlichen Gründen verfolgt wurden. Neben jüdischen Jugendlichen findest Du hier Sinti und Roma, Homosexuelle, politisch Andersdenkende und Widerständler, Menschen mit Behinderung, Kriegsgefangene, Opfer der Wehrmachtsjustiz und als »asozial« Verfolgte. Diese Mädchen und Jungen haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten, Widerstand geleistet, sich gewehrt oder versucht, sich »selbst zu behaupten«. Einige wenige haben die Verfolgung überlebt, andere sind umgekommen oder wurden ermordet.
Collage mit getrockneten Mohnblüten, Symbolbild 1
Erstelle eine eigene Biografie
Collage mit getrockneten Blüten, Symbolbild 5
Symbolbild Kapitel 1, Comic-Collage von Christin Franke
Collage mit getrockneten Blüten
Symbolbild Kapitel 4, Comic-Collage von Christin Franke
Collage mit getrockneten Veilchenblüten, Symbolbild 4
Symbolbild Kapitel 5, Comic-Collage von Christin Franke
Collage mit getrockneten Blüten, Symbolbild 3
Symbolbild Kapitel 2, Comic-Collage von Christin Franke
Symbolbild Kapitel 3, Comic-Collage von Christin Franke
Zieh
Dein Beitrag
Du bist eingeladen, an der Ausstellung mitzuarbeiten und dazu beizutragen, dass das Schicksal der verfolgten Jugendlichen nicht vergessen wird.
Biografie beitragen

So gehst du vor

Schritt 1

Finde jemanden den Du portraitieren möchtest. Sammele Informationen und historische Dokumente und informiere Dich über die relevanten Hintergründe.

Schritt 2

Werte Deine Materialien aus: Wann und wo hat die Person gelebt? Warum wurde sie verfolgt? Was hat sie erlebt? Konnte sie sich wehren? Was war der Person wichtig?
Biografie beitragen

Schritt 3

Verfasse eine Biographie: Überlege zu Beginn, was Dich an der Person besonders interessiert und welche Schwerpunkte Du setzen willst. Wie würde die Person ihre Geschichte selbst erzählen? Integriere Fotos und andere Quellen in Deinen Text. Eine Biographie besteht aus fünf Kapiteln und benötigt ein Portrait. Jedes Kapitel sollte mindestens ein historisches Dokument beinhalten. Quellenangaben und Bildunterschrift nicht vergessen! Du kannst zusätzlich fünf »Symbolbilder« entwerfen, die die Person oder Deine Sicht auf sie wiederspiegeln.

Schritt 4

Schick uns Deine Biographie zur Veröffentlichung.
Leg los!
Hast du Fragen? Brauchst du Hilfe?
Wünschen Sie als Lehrkraft ein Beratungsgespräch?
1
Nimm Kontakt mit uns auf.
Nach oben scrollen