Europakarte

Es werden nur Lebensereignisse von Lore Oschinski angezeigt:
Lore Oschinski *1923 - 1997
Berlin-Charlottenburg
Geburt
Lore Berta Oschinski wird um 13.45 Uhr in der Berliner Straße 153 geboren. Sie wächst im Stadtteil Schöneberg auf.
Lore Oschinski *1923 - 1997
Berlin-Schöneberg
Selbstmord des Vaters
Lores Vater Richard begeht in seiner Berliner Wohnung in der Bozener Straße 10 Selbstmord. Kurz zuvor hatte er einen Deportationsbescheid erhalten. Lore erfährt erst Wochen später durch ein Telegramm von seinem Tod. Die Nachricht lautet: »Kein Wiedersehen ... Ich Schluss.«
Lore Oschinski *1923 - 1997
Bradda Glen
Internierung
Lore wird nach ihrer Ankunft in England für über zehn Monate auf der Isle of Man interniert. Man verdächtigt die deutsche junge Frau, für den Feind zu spionieren. In dieser Zeit besteht die einzige Verbindung zu ihrer Familie aus Postkarten und Briefen.
Lore Oschinski *1923 - 1997
Brüssel
Kindertransport
Lore ist 16 Jahre alt, als ihre Eltern beschließen, sie mit einem Kindertransport aus dem Deutschen Reich herauszuschaffen. Sie wird zunächst zu Verwandten nach Brüssel gebracht. Ihren Vater wird Lore nie wiedersehen.
Nach oben scrollen