Europakarte

Es werden nur Lebensereignisse von Ursula Heidrich angezeigt:
Ursula Heidrich *1929 - 1945
Großhennersdorf
Heim
Der Katharinenhof in Großhennersdorf nimmt Ursula auf. Die Anstalt gilt als fortschrittlich bei der Betreuung von Kindern mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung.
Ursula Heidrich *1929 - 1945
Großschweidnitz
Landesanstalt
Ursula wird von einem Epileptikerheim in die Landesanstalt Großschweidnitz gebracht.
Ursula Heidrich *1929 - 1945
Dresden
Geburt
Ursula Heidrich wird in Dresden geboren.
Ursula Heidrich *1929 - 1945
Großschweidnitz
Tod
Die Anstalt Großschweidnitz vermerkt den Tod Ursulas. Angebliche Ursache: Lungenentzündung. Möglicherweise wurden Ursula und andere Heimbewohner/-innen ermordet, um Platz für Menschen zu schaffen, die bei der Bombardierung Dresdens verletzt worden waren.
Ursula Heidrich *1929 - 1945
Großschweidnitz
Zeugin
Ursula erzählt der Diakonieschwester von ihren Beobachtungen in der Anstalt Großschweidnitz: Anderen Kinder werden Spritzen gegeben und sie sterben.
Nach oben scrollen